Pfadfinder helfen mit 1000 € in Afrika und Asien

Die Heisinger Pfadfinder spenden 500 € für die Flutopfer in Südostasien. Außerdem wird das Geld aus der D-Mark-Spendenaktion für Ruanda an die dortigen Empfänger überwiesen. Die Aktion geht noch bis Ende 2005.

Spende

Nach der ersten großen Sofort-Hilfe wird die Welle der Hilfebereitschaft vermutlich wieder abebben. Gerade dann, so wissen wir als Pfadfinderinnen und Pfadfinder, ist aber weitere Unterstützung besonders wichtig. Die betroffenen Menschen brauchen Unterstützung beim Wiederaufbau ihrer Häuser, der Infrastruktur usw. Hierauf zielt eine Aktion der deutschen und internationalen Pfadfinderverbände (unter der Koordination von WOSM und WAGGGS). Wir wollen unsere Pfadfinderpartnerverbände in der Region Asien Pazifik dabei unterstützen, insbesondere für Kinder und Jugendliche Unterstützung und Hilfe zu organisieren. Diese Aktion ist in Deutschland eine gemeinsame Aktion des BdP, der DPSG, der PSG und des VCP. Der Stamm St. Georg hat somit 500 € an den extra dafür eingerichteten Scout Fund e.V. gespendet:

Kontoinhaber: Scout Fund e. V.
Kontonummer: 2001 939 044
bei der: Pax Bank Berlin e. G.
BLZ: 370 601 93
Stichwort: Wiederaufbauhilfe Seebeben Region Asien Pazifik

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die diese Hilfe durch den Kauf eines Weihnachtsbaumes bei uns Pfadfindern möglich gemacht haben!
Aber damit nicht genug: wie sie sich sicher erinnern sammelt der Stamm seit einem Jahr D-Mark-Münzen für die Jahresaktion der DPSG “Kira Rwanda – Liebe das Leben “. Es sind bisher säckeweise Münzen bei uns abgegeben worden, die nun bei der Bundeszentralbank in 556,32 € umgetauscht wurden. Auch dieses Geld wurde überwiesen und wird in Ruanda für drei verschiedene Projekte verwendet: Entwicklung und Herstellung von Präventionsmaterial, Ausbildung von Pfadfindern und qualifizierten Gruppenleitern, sowie der Bau von vier Freizeitzentren in denen Jugendliche betreut werden können. Wir betrachten diese Projekte als wesentlichen Beitrag zur Milderung der sozialen Probleme in Afrika. Auch hierfür unser allerherzlichster Dank an alle Spender!
Wenn Sie jetzt feststellen, dass Sie doch noch ein paar alte D-Mark-Münzen oder –Scheine besitzen und die Aktion “Kira Ruanda” unterstützen möchten, so können Sie dies noch bis Ende 2005 tun. Spenden können abgegeben werden im:

Pfarrbüro St. Georg,
Heisinger Str. 492,
45259 Essen
zu den üblichen Öffnungszeiten

Oder Sie nutzen den hölzernen Spendenstock in unserer Pfarrkirche mit der Aufschrift “Kira Rwanda “. Auf jeden Fall danken wir Ihnen allen im Voraus und hoffen auch in Zukunft mit Ihrer Unterstützung Gutes bewirken zu können.

Allzeit bereit & Gut Pfad

Die Leiterrunde der DPSG Heisingen, Stamm St. Georg